im Landtag NRWDer Landtag ist das Parlament, das gesetzgebende Organ des Landes Nordrhein-Westfalen. Alle fünf Jahre wählen die wahlberechtigten nordrhein-westfälischen Bürgerinnen und Bürger ihre Abgeordneten.

Seit der Wahl vom 13. Mai 2012 besteht der Landtag aus 237 Mitgliedern in fünf Fraktionen von CDU, SPD, BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN, FDP und PIRATEN. Neben den direkten Siegern in den 128 Wahlkreisen kommen weitere Bewerber entsprechend der Anteile ihrer Parteien über die Reservelisten als Abgeordnete in den Landtag. Gewinnt eine Partei mehr Mandate direkt über Wahlkreise als ihr nach dem Wahlergebnis zustehen würden (Überhangmandate), erhalten die anderen Parteien anteilsmäßig ebenfalls mehr Sitze, sogenannte Ausgleichsmandate. Um Themen in kleineren Gremien detaillierter diskutieren und beraten zu können, werden Fachausschüsse gebildet.


Artikel drucken